Pfingsten,
23. – 25. Mai 2015


BOOTSHALLE SCHUPPEN 1
JOHANN-RIST-FORUM
MUSIKZENTRUM SCHULAUER HOF

PIANOS AN DER ELBE

23. – 25. Mai 2015

PIANOS AN DER ELBE 2015

„Seasons“ – unter diesem Motto steht diesmal das neue Programm, farbig und kontrastreich wie unsere Jahreszeiten. An drei Tagen erwarten Sie aufregende Klavier- und Orchestermusik, Show, Wettbewerb und Workshop und natürlich wieder ein klingender Strauß herrlicher Steinway-Konzertflügel, direkt am Elbufer im Schuppen 1, der SVWS-Bootshalle am Strandbaddamm, im Musikzentrum Schulauer Hof und im gerade eröffneten Johann-Rist-Forum.
(Foto: KOSTBAR photography – karin kost)


Vorverkaufsstellen

Wedel-Schulauer Tageblatt
Bahnhofstraße 65, 22880 Wedel
Telefon: 04103 82020
Mo–Fr: 9–13 Uhr und 14–18 Uhr

Restaurant elbe1
Strandbaddamm 18, 22880 Wedel
Telefon: 04103 7035461
Mo–So: 12–22 Uhr
info@elbe1.com

Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46, 22880 Wedel
Telefon 04103 919370
Mo–Fr: 9–18.30 Uhr, Sa: 9–16 Uhr

Marschtreff Hetlingen
Hauptstraße 37, 25491 Hetlingen

Uetersener Nachrichten
Großer Sand 3, 25436 Uetersen
Telefon: 04122 92500
Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa: 9–12 Uhr

Riva Blankenese
Blankeneser Bahnhofstraße 36, 22587 Hamburg
Telefon: 040 88 94 906
Mo–Do: 9–22.30 Uhr / Fr und Sa: 9–0 Uhr, So: 10–23 Uhr

an allen Eventim-Vorverkaufsstellen und
unter www.eventim.de erhältlich

BOOTSHALLE SCHUPPEN 1

Strandbaddamm 18 / 22880 Wedel

So / 24. Mai / 20 Uhr

SEASONS – ORCHESTERKONZERT

Werke von Grieg, Bach und Vivaldi

Anna Scheps, Ekaterina Kitáeva und
Susanne Hardick an drei Flügeln
Solo-Violine: Stefan Czermak
Solo-Cello: Valeri Krivoborodov
Das Festival-Kammerorchester

Eintritt:    25,00 und 35,00 EUR
zzgl. Vorverkaufsgebühr

Wenn drei attraktive und hochvirtuose Pianistinnen zusammen das D-MOLL-KONZERT von Bach und DIE VIER JAHRESZEITEN von Vivaldi auf klangprächtigen Steinway-Konzertflügeln direkt am Elbufer im einmaligen Ambiente einer alten Bootshalle spielen, kann das nur traumhaft schön werden. Noch dazu, wenn sie von unserem Festival-Kammerorchester begleitet werden, das für sie außerdem die HOLBERG-SUITE von Grieg auf dem Programm hat. Reservieren Sie schnell Ihre Plätze für dieses besondere Konzert und buchen Sie jetzt!


Vorverkaufsstellen

Wedel-Schulauer Tageblatt
Bahnhofstraße 65, 22880 Wedel
Telefon: 04103 82020
Mo–Fr: 9–13 Uhr und 14–18 Uhr

Restaurant elbe1
Strandbaddamm 18, 22880 Wedel
Telefon: 04103 7035461
Mo–So: 12–22 Uhr
info@elbe1.com

Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46, 22880 Wedel
Telefon 04103 919370
Mo–Fr: 9–18.30 Uhr, Sa: 9–16 Uhr

Marschtreff Hetlingen
Hauptstraße 37, 25491 Hetlingen

Uetersener Nachrichten
Großer Sand 3, 25436 Uetersen
Telefon: 04122 92500
Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa: 9–12 Uhr

Riva Blankenese
Blankeneser Bahnhofstraße 36, 22587 Hamburg
Telefon: 040 88 94 906
Mo–Do: 9–22.30 Uhr / Fr und Sa: 9–0 Uhr, So: 10–23 Uhr

an allen Eventim-Vorverkaufsstellen und
unter www.eventim.de erhältlich

JOHANN-RIST-FORUM

Am Redder / 22880 Wedel

Sa / 23. Mai / 12 Uhr

3. NORDDEUTSCHER PIANO SLAM 2015

Der Klavier-Battle des Jahres!

Eintritt:    10,00 EUR
nur Tageskasse

DIE 11 FINALISTEN

(Foto von links nach rechts)
Furkan Yavuz (15), Hamburg
Shadi Kassaee (16), Hamburg, 2. Preis Piano Slam 2013
Cheng Chen (10), Hamburg
Frederic Pervier (13), Hamburg
Philipp Thamer (14), Hamburg
Helena Thies (10), Hamburg
Bendix Böttger (15), Lüneburg, 2. Preis Piano Slam 2014
Arwin Cheik-Sarraf (8), Hamburg
Amina Gaede (16), Hamburg
Humân Daber-Taleh (11), Hamburg
Christian Wermter (16), Ellerau

Sie kommen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg mit türkischen, polnischen, chinesischen, persischen, afghanischen und deutschen Nationalitäten.

Es wird in diesem Jahr noch spannender, denn die einzelnen Vorträge reichen vom Solo-Spiel über Computerinstallation, Singer-Songwriter bis hin zur Action-Performance. Die meisten Klavier-Stücke sind Eigenkompositionen.
Das Pflichtstück für die erste Runde trägt das Motto „Seasons – Jahreszeiten“ Das Kürstück für die zweite Runde wurde frei gewählt (freestyle).

Der Phantasie wurden wie immer keine Grenzen gesetzt außer der einzelnen Spiellänge von maximal 3 Minuten. Wer überzieht, wird von der Jury ausgehupt. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt und kürt anschließend den Sieger.

Der 1. Preis wird wieder vom STEINWAY-HAUS Hamburg gestiftet und ist mit €300 dotiert. Der HASPA-Förderpreis ist ebenfalls mit €300 dotiert.

Die neue Tastenflosser-Trophäe von Ole West ist diesmal ein „Sonatenschwimmer über Wedel“

Den Zwischen-Act während der Stimmenauszählung gestaltet der Sieger des Vorjahres: Rosbeh Hamidzadeh.

DIE JURY der Castings

(Foto von links nach rechts)
Julia Bernhardt, Musikpädagogin
Mathias Christian Kosel, Pianist und Festivalleiter
Carina De Jesus, Sängerin

Das Finale des 3. Norddeutschen Piano Slam findet statt am Samstag, den 23. Mai 2015, um 12.00 Uhr im neuen Johann-Rist-Forum, Am Redder 8 in Wedel, Schleswig-Holstein.

Der Eintritt beträgt € 10,- / Karten gibt es nur an der Tageskasse.


Sa / 23. Mai / 20 Uhr

MARMOR, STEIN UND EISEN BRICHT

Revue mit Kerbst und Kock
Ehrengast: Christian Bruhn

Eintritt:    25,00 EUR
zzgl. Vorverkaufsgebühr

„Wunder gibt es immer wieder“, „Hinter den Kulissen von Paris“, „Meine Welt ist die Musik“, „Heidi“ … Seine Hits kennt wirklich jeder, ganze Generationen sind mit seinen Melodien aufgewachsen, Stars wie Katja Ebstein, Mireille Mathieu, Roberto Blanco oder Drafi Deutscher haben sie interpretiert: Anlässlich des 80. Geburtstags von Christian Bruhn feiert die Revue MARMOR, STEIN UND EISEN BRICHT ihre Uraufführung.

Ein Abend mit den Evergreens des großen Schlager- und TV-Komponisten sowie ganz neuen Titeln, verpackt in eine Geschichte um Höhen und Tiefen einer Paarbeziehung, so hinreißend komisch wie berührend interpretiert von Alexander Kerbst und Stefanie Kock, an zwei Flügeln begleitet von Gerd Bellmann und Mathias Kosel.

Zu dieser Premiere dürfen wir nicht nur Sie, liebes Publikum, sondern auch unseren Ehrengast, Prof. Christian Bruhn, im neuen Johann-Rist-Forum auf das Herzlichste begrüßen!


Mo / 25. Mai / 12 Uhr

PIANO MATINÉE

Grigory Gruzman und Mathias Christian Kosel spielen Gershwin, Gulda and Friends

Eintritt:    20,00 EUR
zzgl. Vorverkaufsgebühr

Wie aus dem Handgelenk: Er spielt federnd leicht und dennoch pointiert. Wie aus dem Ärmel geschüttelt kommen die Töne des Pianos daher. Vielleicht haben auch die anderen Stücke darauf abgefärbt: Gershwins „Drei Preludes“, sein berühmtes „I got rhythm“ und Friedrich Guldas fantastisch-jazzige Klavieretüden "Play Piano Play", die der russische Star-Pianist Grigory Gruzman so angeht, als würde er improvisieren und mit seinen Händen über die Tasten schlendern. Ein Hit als Höhepunkt: Gershwin´s legendäre „Rhapsody in Blue“, sein Piano-Partner ist Festivalleiter Mathias Christian Kosel.


Mo / 25. Mai / 20 Uhr

TASTA-TOUR

Klavier-Show mit den Queenz of Piano

Eintritt:    25,00 EUR
zzgl. Vorverkaufsgebühr

Feinfühlig, großartig aufeinander abgestimmt, korrespondieren die Queenz of Piano in den Passagen, bei denen sie sich an die „klassischen“ Vorlagen halten. Doch was Anne Folger und Jennifer Rüth den beiden Instrumenten auf spielerische Weise entlocken, ist sehr viel mehr, als es Pianisten üblicherweise tun: Charmant verpackt, kreativ inszeniert und amüsant dargeboten, meistern sie gekonnt den Spagat zwischen Unterhaltung und anspruchsvoller Musik, bieten die perfekte Kombination aus weiblichem Charme, mitreißendem Entertainment und musikalischem Können und machen ihrem Namen alle Ehre. Denn Königinnen am Klavier, das sind sie zweifelsohne – aber mit einem Augenzwinkern!
Regie: Christian Bronder/Patrizia Moresco


Vorverkaufsstellen

Wedel-Schulauer Tageblatt
Bahnhofstraße 65, 22880 Wedel
Telefon: 04103 82020
Mo–Fr: 9–13 Uhr und 14–18 Uhr

Restaurant elbe1
Strandbaddamm 18, 22880 Wedel
Telefon: 04103 7035461
Mo–So: 12–22 Uhr
info@elbe1.com

Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46, 22880 Wedel
Telefon 04103 919370
Mo–Fr: 9–18.30 Uhr, Sa: 9–16 Uhr

Marschtreff Hetlingen
Hauptstraße 37, 25491 Hetlingen

Uetersener Nachrichten
Großer Sand 3, 25436 Uetersen
Telefon: 04122 92500
Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa: 9–12 Uhr

Riva Blankenese
Blankeneser Bahnhofstraße 36, 22587 Hamburg
Telefon: 040 88 94 906
Mo–Do: 9–22.30 Uhr / Fr und Sa: 9–0 Uhr, So: 10–23 Uhr

an allen Eventim-Vorverkaufsstellen und
unter www.eventim.de erhältlich

MUSIKZENTRUM SCHULAUER HOF

ABC-Straße 16 / 22880 Wedel

Sa / 23. Mai / 10 Uhr

MEISTERKURS 1

mit Grigory Gruzman

Eintritt:    10,00 EUR
nur Tageskasse


Sa / 23. Mai / 15 Uhr

MEET THE ARTIST

Anna Scheps, Ekaterina Kitáeva und
Susanne Hardick spielen und signieren

Eintritt:    20,00 EUR
zzgl. Vorverkaufsgebühr

EKATERINA KITÁEVA
Sergiu Celibidache zeigte sich von ihrem Spiel tief beeindruckt und prophezeite ihr eine glänzende Zukunft. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter auch mehrere Publikumspreise, kennzeichnen ihren künstlerischen Werdegang. Eine rege Konzerttätigkeit führt Ekaterina durch viele Länder Europas, wo sie überall von Publikum und Presse überschwänglich gefeiert wird. Sie ist gern gesehener Gast bedeutender Festivals und Konzertreihen im In- und Ausland.

SUSANNE HARDICK
ist Solistin, Kammermusikerin, Liedbegleiterin, diplomierte Pädagogin und musikwissenschaftlich ausgebildet. Oft wurde ihr Auftreten mit den unterschiedlichsten Instrumenten und Musikstilen preisgekrönt, u.a. erhielt sie den ersten “Glenn Corneille Jong Talent” Preis und den “Music Award Maastricht”. Susanne ist Teil des Viva Classic Live Teams, das auf moderne Art Musik fördert. Sie ist in Holland mittlerweile durch ihre zahlreichen Fernsehauftritte sehr bekannt und moderiert dort eine eigene Sendung.

ANNA SCHEPS
Ihr Werdegang und ihr Wirken lesen sich wie die eines klassischen Wunderkindes: Peter-Tschaikowsky-Konservatorium, Studium bei Bernd Glemser, Meisterklassendiplom. Klavierabende in London, Hamburg, Bayreuth, Holland, Kanada, Frankreich, Schottland, USA und, und, und! Anna ist nicht nur eine wunderbare Konzertpianistin, die sowohl bei Franz Liszt als auch bei Nikolai Medtner oder bei Sergej Rachmaninov „zu Hause“ ist. Nach dem Motto „Piano Meets Movie“ erschafft sie die Möglichkeit, große Emotionen wunderbarer Filme mit großartigen Songs und Titelmelodien noch einmal zu erleben. Bereits am Pfingstwochenende 2014 hat sie Ihr Publikum im Schuppen 1 bezaubert.


So / 24. Mai / 12 Uhr

MEISTERKURS 2

mit Grigory Gruzman

Eintritt:    10,00 EUR
nur Tageskasse

Dabei sein können alle zwischen 6 und 60 Jahren. Man sollte Klavier spielen können. An zwei Tagen wird jeder Teilnehmer mit Stücken seiner Wahl zum Thema "SEASONS - Jahreszeiten" beflügelt von einem Weltklassepianisten. Mit kindgerechten Bildern führt Grigory Gruzman junge Kursteilnehmer an den Charakter der Klavierwerke heran und hilft ihnen mit spielerischen Übungen, technische Hürden hinter sich zu lassen. Und immer wieder appelliert er an die Fantasie. Auch bei älteren Kursteilnehmern erweisen sich vielfältige Bilder und spontane Körperübungen, mit denen Gruzman technische Blockaden löst und das Vordringen zum Kern der Musik vorantreibt, als äußerst fruchtbar. Verblüffend rasch erzielt er dabei eine positive Veränderung des Klangbildes. Anmeldung für Kursteilnehmer unter:

Agentur elbmenschen
Hafenstraße 26, 22880 Wedel
Tel: 04103/7035461
E-Mail: info@elbmenschen.de

oder:

Musikzentrum Schulauer Hof
ABC-Straße 16, 22880 Wedel
Tel: 04103/7034697
E-Mail: info@msh-wedel.de

Anmeldeformular als Download


Unsere Empfehlung:
Die Festivalkarte für 80,00 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr
Eintritt zu allen 8 Veranstaltungen!


Vorverkaufsstellen

Wedel-Schulauer Tageblatt
Bahnhofstraße 65, 22880 Wedel
Telefon: 04103 82020
Mo–Fr: 9–13 Uhr und 14–18 Uhr

Restaurant elbe1
Strandbaddamm 18, 22880 Wedel
Telefon: 04103 7035461
Mo–So: 12–22 Uhr
info@elbe1.com

Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46, 22880 Wedel
Telefon 04103 919370
Mo–Fr: 9–18.30 Uhr, Sa: 9–16 Uhr

Marschtreff Hetlingen
Hauptstraße 37, 25491 Hetlingen

Uetersener Nachrichten
Großer Sand 3, 25436 Uetersen
Telefon: 04122 92500
Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa: 9–12 Uhr

Riva Blankenese
Blankeneser Bahnhofstraße 36, 22587 Hamburg
Telefon: 040 88 94 906
Mo–Do: 9–22.30 Uhr / Fr und Sa: 9–0 Uhr, So: 10–23 Uhr

an allen Eventim-Vorverkaufsstellen und
unter www.eventim.de erhältlich

Vielen Dank

an unsere Freunde und Partner

Logos

Mit PIANOS AN DER ELBE wird eine Tradition fortgesetzt, die sich vom Solo-Konzert 2010 zu einem jährlich stattfindenden und umjubelten Klavier-Festival entwickelt hat, das aus der norddeutschen Musik-Landschaft als Kultur-Highlight zu Pfingsten gar nicht mehr wegzudenken ist.
PIANOS AN DER ELBE lässt sich nur dadurch verwirklichen, dass es begeisterte Menschen gibt, die die Veranstaltungen durch Sponsorenbeiträge, kostenlose Leistungen oder ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen. Einen ganz herzlichen Dank also den Unternehmen und Organisationen, die das Festival auch in diesem Jahr wieder möglich gemacht haben und hoffentlich weiterhin ermöglichen werden!

Für ihre großzügige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns ebenfalls sehr herzlich bei

der Amschler Stiftung der Stadt Wedel
Ingeborg und Rolf Dehn
Katy und Walter Höpermann
Ana und Klaus Köhler
Ursula Lauenstein
Peter Lax
Roswita und Jürgen Niemax
Sabine Lüchau, unserer Schirmherrin, sowie bei Jan Peter Lüchau

Vielen Dank auch an Ole West, der uns erneut einen „Tastenflosser“ als Piano-Slam-Auszeichnung kreiert und zur Verfügung gestellt hat!

Veranstaltungsorte

SVWS-Bootshalle, "Schuppen 1"
Strandbaddamm 18, 22880 Wedel

JOHANN-RIST-FORUM
Am Redder 8 / 22880 Wedel

MUSIKZENTRUM SCHULAUER HOF
ABC-Straße 16 / 22880 Wedel

Übernachtungsempfehlung:
Hotel Senator-Marina
Hafenstraße 28, 22880 Wedel
Telefon:04103 80770

Für Fragen und alles Weitere steht Ihnen die Agentur elbmenschen von Montag - Freitag in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr unter: 04103/7035461 zur Verfügung.

Gerne beantworten wir Ihre Frage auch per Mail unter: info@elbmenschen.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Agentur elbmenschen - Hafenstraße 26 - 22880 Wedel
Telefon: 04103/7035461
E-Mail: info@elbmenschen.de

Fotos: Karin Kost, Ulrich H. Wolf, Britta Hüning, Mathias Ebmer

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Design & Umsetzung
Ben Schmitt | www.benschmitt.de

Rückblick 2014